Daten­schutz­er­klä­rung

Verant­wort­li­che Stelle

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Zunächst möchten wir uns Ihnen als verant­wort­li­che Stelle im Sinne des Daten­schutz­rechts vorstellen:

Robert P. Williams und Anett Reibig GbR
vertre­ten durch den Geschäfts­füh­rer Robert P. Williams
Rupert-Mayer-Str. 44 (Gebäu­de 6407)
81379 München
Telefon: +49 89 97605 – 600
E‑Mail:

Allge­mei­nes

Wir möchten Sie in Überein­stim­mung mit unserer gesetz­li­chen Verpflich­tung über die Erhebung und Verwen­dung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten informieren.

Wenn Sie unsere Website nutzen, werden perso­nen­be­zo­ge­ne Daten über Sie erfasst. Dies kann dadurch erfol­gen, dass Sie die Daten eigen­stän­dig einge­ben – wie z.B. Ihre Mailadres­se. Unser System erfasst Daten von Ihnen aber auch automa­tisch, wie etwa Ihren Besuch auf unserer Website. Dies erfolgt unabhän­gig davon, mit welchem Gerät oder mit welcher Software Sie unsere Website nutzen.

Jegli­che Einga­be von Daten durch Sie auf unserer Website ist freiwil­lig, es treten durch die Nicht­preis­ga­be Ihrer Daten für Sie keine Nachtei­le ein. Ohne bestimm­te Daten ist es uns aber nicht möglich, Leistun­gen zu erbrin­gen oder Verträ­ge zu schlie­ßen. Auf derar­ti­ge Pflicht­an­ga­ben werden wir Sie jeweils hinweisen.

Auf dieser Websei­te werden perso­nen­be­zo­ge­ne Daten des Nutzers nur im Rahmen des gelten­den Daten­schutz­rechts, insbe­son­de­re der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), erhoben. Die in dem Text verwen­de­ten Fachbe­grif­fe werden in Art. 4 der DSGVO näher erläutert. 

Eine Daten­ver­ar­bei­tung ist nach der DSGVO insbe­son­de­re in drei Fällen erlaubt: 

  • nach Art. 6 Abs. 1 lit. a und 7 DSGVO, wenn Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung durch uns einge­wil­ligt haben; jeweils werden wir Sie vorher in dieser Daten­schutz­er­klä­rung und anläss­lich der Einwil­li­gung nach Maßga­be von Art. 4 Nr. 11 DSGVO genau unter­rich­ten, wozu und unter welchen Umstän­den Ihre Daten von uns verar­bei­tet werden;
  • nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Anbah­nung, den Abschluss oder die Abwick­lung eines Vertrags­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich ist;
  • nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn nach einer Inter­es­sen­ab­wä­gung die Verar­bei­tung zur Wahrung unserer berech­tig­ten Inter­es­sen erfor­der­lich ist; dazu gehören insbe­son­de­re unsere Inter­es­sen, das Angebot auf unserer Website zu analy­sie­ren, zu optimie­ren und abzusi­chern – darun­ter fallen vor allem eine Analy­se des Nutzer­ver­hal­tens, die Erstel­lung von Profi­len für Werbe­zwe­cke und die Speiche­rung von Zugriffs­da­ten sowie der Einsatz von dritten Anbietern.

Bestands­da­ten

Wir erheben Bestands­da­ten, soweit sie für die Begrün­dung, inhalt­li­che Ausge­stal­tung oder Änderung eines (auch unent­gelt­li­chen) Vertrags­ver­hält­nis­ses zwischen uns und dem Nutzer erfor­der­lich sind. Dazu können gehören: Kunden­da­ten (z. B. Name, Adres­se), Kontakt­da­ten (z. B. E‑Mail-Adresse, Telefon­num­mer), Leistungs­da­ten (z.B. bestell­te Leistung, Laufzeit, Entgelt). Bei der Begrün­dung des Nutzungs­ver­hält­nis­ses werden wir diese Daten von Ihnen abfra­gen (z. B. Name, Anschrift und E‑Mail-Adresse) und Ihnen auch mittei­len, inwie­weit die Angabe jeweils verbind­lich erfor­der­lich ist, um das Nutzungs­ver­hält­nis zu begründen.

Nutzungs­da­ten

Weiter erheben wir Nutzungs­da­ten, um die Inanspruch­nah­me der Diens­te auf unserer Website durch den Nutzer zu ermög­li­chen. Dazu können gehören: Nutzungs­an­ga­ben (z. B. aufge­ru­fe­ne Websei­ten oder Berei­che, Besuchs­dau­er, Inter­es­se an Leistun­gen), Inhalts­da­ten (z. B. von Ihnen einge­ge­be­ne oder hochge­la­de­ne Daten, Texte, Bilder, Töne, Videos), Metada­ten (z. B. Identi­tät Ihres Gerätes, Stand­ort, IP-Adresse).

Eine Zusam­men­füh­rung von Nutzungs­da­ten wird von uns nur vorge­nom­men, sofern und soweit dies für Abrech­nungs­zwe­cke erfor­der­lich ist. Ansons­ten werden wir Nutzungs­da­ten nur pseud­onym erstel­len und nur, soweit Sie dem nicht wider­spro­chen haben. Diesen Wider­spruch können Sie jeder­zeit an die in dem Impres­sum angege­be­ne Anschrift oder den in dieser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Verant­wort­li­chen senden.

Rechts­grund­la­ge für diese Daten­ver­ar­bei­tung sind zum einen unsere berech­tig­ten Inter­es­sen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Analy­se der Website und ihrer Nutzung, gegebe­nen­falls auch die gesetz­li­che Erlaub­nis zur Speiche­rung von Daten im Rahmen der Anbah­nung eines Vertrags­ver­hält­nis­ses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Hoster

1&1 IONOS SE

Unsere Website wird im Inter­net von einem Dienst­leis­ter (Provi­der oder Hoster) zum Abruf bereit­ge­stellt. Wir nutzen hierfür den Dienst der 1&1 IONOS SE, Elgen­dor­fer Str. 57, 56410 Monta­baur, Deutsch­land. Wir haben mit unserem Provi­der einen Auftrags­ver­ar­bei­tungs­ver­trag abgeschlos­sen. Danach ist unser Provi­der verpflich­tet, Ihre Daten nur in unserem Auftrag und nach unserer Weisung zu verar­bei­ten. Weiter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen zu der Daten­ver­ar­bei­tung bei unserem Provi­der finden Sie in dessen Daten­schutz­er­klä­rung unter https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy. Rechts­grund­la­ge für diese Daten­ver­ar­bei­tung sind zum einen unsere berech­tig­ten Inter­es­sen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereit­stel­lung und Nutzung unserer Website im Inter­net sowie soweit einschlä­gig auch die gesetz­li­che Erlaub­nis zur Speiche­rung von Daten im Rahmen der Anbah­nung eines Vertrags­ver­hält­nis­ses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Unser Provi­der verar­bei­tet bei jeder Nutzung dieser Website Infor­ma­tio­nen, die sog. Server Log Datei­en, die automa­tisch bei jedem Aufruf von Websites im Inter­net von Ihrem Browser übermit­telt werden. Dies sind:

  • Ihre IP-Adresse
  • Typ und Versi­on Ihres Browsers
  • Hostna­me
  • Besuchs­zeit­punkt
  • die Website, von der aus Sie unsere Website besucht haben
  • Name der aufge­ru­fe­nen Website
  • genau­er Zeitpunkt des Aufru­fes sowie
  • die übertra­ge­ne Datenmenge

Diese Daten werden nur für statis­ti­sche Zwecke verwen­det und ermög­li­chen uns keine Identi­fi­ka­ti­on von Ihnen als Nutzer.

Werbung

Vor der Zusen­dung von Werbung werden wir Sie, soweit es nicht um die Werbung für ähnli­che Produk­te geht, die Sie bereits erwor­ben haben, um Ihre expli­zi­te Einwil­li­gung nach Maßga­be von Art. 4 Nr. 11 DSGVO bitten. Dies erfolgt insbe­son­de­re, wenn Sie uns die Einwil­li­gung zur Zusen­dung unseres Newslet­ters geben oder ein Kontakt­for­mu­lar ausfül­len. Sie können Ihre Einwil­li­gung nach Maßga­be des nachfol­gen­den Punktes “Einwil­li­gung” jeder­zeit widerrufen.

SOWEIT WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, KÖNNEN SIE DER VERWENDUNG IHRER DATEN FÜR DIESEN ZWECK EBENFALLS JEDERZEIT WIDERSPRECHEN. DIES KANN ETWA ÜBER JEDE UNSERER KONTAKTMÖGLICHKEITEN, INSBESONDERE FORMLOSE MAIL AN DIE IM IMPRESSUM GENANNTE MAIL ADRESSE ERFOLGEN. WIR WERDEN IHRE DATEN DANN NICHT MEHR FÜR DIREKTWERBUNG VERWENDEN.

Erstkon­takt durch elektro­ni­sche Anfrage

Kontak­tie­ren Sie uns in elektro­ni­scher Form (z. B. E‑Mail, Fax, Telefon, Messen­ger, etc.), speichern und verar­bei­ten wir die Daten, die Sie uns bekannt gegeben haben (z. B. Name, Kontakt­in­for­ma­tio­nen, Inhalt der Anfra­ge). Rechts­grund­la­ge dafür ist unser berech­tig­tes Inter­es­se an effek­ti­ver Kunden­kom­mu­ni­ka­ti­on gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und, soweit es um eine Anfra­ge zur Einge­hung oder Erfül­lung eines Vertra­ges geht, auch Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Diese Daten werden wir an Dritte nur weiter­ge­ben, soweit es (nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) für die Erfül­lung des Vertra­ges erfor­der­lich ist, dies dem überwie­gen­den Inter­es­se an einer effek­ti­ven Leistung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) entspricht oder Ihre Einwil­li­gung (nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder eine sonsti­ge gesetz­li­che Erlaub­nis oder Pflicht vorliegt.
Sie können von uns jeder­zeit unent­gelt­lich Auskunft über Zweck der Verar­bei­tung, Herkunft und ggf. Empfän­ger Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten verlan­gen. Weiter können Sie die Berich­ti­gung, die Löschung und die Einschrän­kung der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten geltend machen. Sie können jeder­zeit Wider­spruch gegen die (weite­re) Verar­bei­tung Ihrer Daten erheben und haben ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit sowie ein Recht auf Beschwer­de bei der zustän­di­gen Aufsichtsbehörde.
Ihre Daten bleiben grund­sätz­lich nur so lange gespei­chert, wie es der Zweck der jewei­li­gen Daten­ver­ar­bei­tung erfor­dert. Eine weiter­ge­hen­de Speiche­rung kommt vor allem in Betracht, wenn dies zur Rechts­ver­fol­gung oder aus berech­tig­ten Inter­es­sen noch erfor­der­lich ist oder eine gesetz­li­che Pflicht besteht, die Daten noch aufzu­be­wah­ren (z. B. steuer­li­che Aufbe­wah­rungs­fris­ten, Verjährungsfrist).

Einwil­li­gung

Soweit wir Sie um Ihre Einwil­li­gung bitten, Ihre Daten zu verar­bei­ten, werden wir Sie in klarer Sprache und leicht zugäng­lich darüber infor­mie­ren, für welche Fälle Sie Ihre Einwil­li­gung ertei­len. Jede von uns erbete­ne Einwil­li­gung ist freiwil­lig, jeden Vorteil, den Sie durch die Ertei­lung einer Einwil­li­gung erlan­gen möchten, können Sie auch ohne die Einwil­li­gung bekom­men, fragen Sie uns einfach. 

Für jede Einwil­li­gung gilt, dass Sie das Recht haben, jeder­zeit eine uns erteil­te Einwil­li­gung zur Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten zu wider­ru­fen. Dies kann durch eine formlo­se Mittei­lung erfol­gen, z. B. über unser Kontakt­for­mu­lar, eine E‑Mail an die im Impres­sum angege­be­ne E‑Mail-Adresse oder einen Abmel­de­link (soweit von uns angebo­ten). Ihr Wider­ruf berührt die Recht­mä­ßig­keit der bis dahin vorge­nom­me­nen Daten­ver­ar­bei­tung nicht.

Speicher­dau­er

Ihre Daten bleiben grund­sätz­lich nur so lange gespei­chert, wie es der Zweck der jewei­li­gen Daten­ver­ar­bei­tung erfor­dert. Eine weiter­ge­hen­de Speiche­rung kommt vor allem in Betracht, wenn dies zur Rechts­ver­fol­gung durch uns oder aus unseren sonsti­gen berech­tig­ten Inter­es­sen noch erfor­der­lich ist.
Für Ihre Bestands­da­ten, die zur Erfül­lung eines (auch unent­gelt­li­chen) Vertrags­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich waren, bedeu­tet das, dass wir diese bis zur vollstän­di­gen Erfül­lung oder Beendi­gung des Vertrags­ver­hält­nis­ses zuzüg­lich der Verjäh­rungs­frist (die generell 2 oder 3 Jahre beträgt) nebst einem angemes­se­nen Aufschlag für eine eventu­el­le Unter­bre­chung der Verjäh­rung speichern.
Für Ihre Nutzungs­da­ten, die anläss­lich Ihrer Nutzung der Website erfasst wurden, bedeu­tet das, dass wir diese nur so lange speichern, wie dies für die ordnungs­ge­mä­ße Funkti­on unserer Website noch erfor­der­lich ist und unser berech­tig­tes Inter­es­se reicht. Statis­ti­sche Angaben werden wir in erster Linie nur pseud­ony­mi­siert speichern.
Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten noch, soweit wir dazu gesetz­lich verpflich­tet sind. Das sind insbe­son­de­re die steuer­li­chen Aufbe­wah­rungs­fris­ten, die grund­sätz­lich 6 oder gar 10 Jahre betragen.

Weiter­ga­be der Daten

Weiter­ga­be an Dritte

Wir mögen Spam genau­so wenig wie Sie. Wir werden daher Ihre Daten nicht an Dritte weiter­ge­ben, soweit dies nicht gesetz­lich erlaubt ist. 

Eine Weiter­ga­be Ihrer Daten kann entweder

  • für die Erfül­lung eines Vertra­ges erfor­der­lich und dann nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erlaubt sein oder 
  • auf Grund­la­ge unseres berech­tig­ten Inter­es­ses an einer effek­ti­ven Leistungs­ge­stal­tung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erlaubt sein,
  • von einer von Ihnen erteil­ten Einwil­li­gung gedeckt sein oder
  • notwen­dig werden, wenn wir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO von einem Staat oder einer Behör­de recht­mä­ßig auf Heraus­ga­be Ihrer Daten in Anspruch genom­men werden.

Soweit Ihre Daten an Dritte weiter gegeben werden, ist das in dieser Daten­schutz­er­klä­rung aufgeführt.

Weiter­ga­be in das Ausland, insbe­son­de­re USA

Unsere Websei­te nutzt für verschie­de­ne Funktio­nen exter­ne Anbie­ter mit Sitz außer­halb der EU. Dabei kann es insbe­son­de­re durch Cookies, aktive Java-Skripte und weite­re Techni­ken zu einer Verar­bei­tung und Speiche­rung ihrer Daten außer­halb der EU kommen. Wir werden Ihre Daten jedoch nicht an ein Dritt­land weiter­ge­ben, wenn nicht von der EU-Kommission ein vergleich­ba­rer Daten­schutz wie in der EU festge­stellt ist oder Sie uns infor­miert Ihre Einwil­li­gung gegeben haben oder wir mit dem Anbie­ter die Standard­ver­trags­klau­seln zum Schutz Ihrer Daten verein­bart haben.

Rechte der Nutzer

Sie können von uns jeder­zeit kosten­frei Auskunft über die von uns über Sie gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten verlan­gen. Hierbei wird zur Verhin­de­rung von Missbrauch eine Identi­fi­ka­ti­on Ihrer Person erforderlich.

Löschung, Berich­ti­gung, Einschränkung

Sie können von uns jeder­zeit Berich­ti­gung (auch durch Ergän­zung) unrich­ti­ger Daten verlan­gen sowie eine Einschrän­kung ihrer Verar­bei­tung oder auch die Löschung Ihrer Daten. Dies gilt insbe­son­de­re, wenn der Verar­bei­tungs­zweck erloschen ist, eine erfor­der­li­che Einwil­li­gung wider­ru­fen wurde und keine andere Rechts­grund­la­ge vorliegt oder unsere Daten­ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist. Wir werden Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten dann im gesetz­li­chen Rahmen unver­züg­lich berich­ti­gen, sperren oder gar löschen.

Wider­spruch

JEDER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE WIR AUF EINE ABWÄGUNG MIT IHREN INTERESSEN NACH ART. 6 ABS. 1 lit. f DSGVO STÜTZEN, KÖNNEN SIE JEDERZEIT WIDERSPRECHEN, WENN DAFÜR GRÜNDE BESTEHEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN PERSÖNLICHEN SITUATION ERGEBEN.
WIR VERARBEITEN IHRE DATEN DANN NICHT MEHR, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE DIE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN VON IHNEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN UNSERERSEITS.

Daten­über­tra­gung

Sie können von uns die Übertra­gung der zu Ihrer Person gespei­cher­ten Daten in maschi­nen­les­ba­rer Form verlangen.

Beschwer­de

Soweit Sie sich durch unsere Daten­ver­ar­bei­tung in Ihren Rechten verletzt fühlen, können Sie bei der zustän­di­gen Aufsichts­be­hör­de (hier finden Sie eine Liste der Behör­den) eine Beschwer­de einreichen.

Änderung der Datenschutzerklärung

Sofern einmal eine Änderung der Daten­schutz­er­klä­rung aus recht­li­chen oder tatsäch­li­chen Gründen erfor­der­lich wird, werden wir diese Seite entspre­chend aktua­li­sie­ren. Dabei werden keine Änderun­gen an den vom Nutzer erteil­ten Einwil­li­gun­gen vorgenommen.

Daten­ein­ga­ben

Verschlüs­se­lung

Wenn Sie auf unserer Website Daten einge­ben, sei es auf einem Kontakt­for­mu­lar, anläss­lich einer Regis­trie­rung, des Einlog­gens oder für Zahlungs­zwe­cke, ist die Websei­te, auf der Sie die Daten einge­ben, verschlüs­selt. Dadurch können Dritte nicht mitle­sen, welche Daten Sie einge­ben. Sie erken­nen die Verschlüs­se­lung an dem Schloss­sym­bol in Ihrem Browser und daran, dass die Adress­zei­le mit „https“ anstatt nur mit „http“ beginnt.

Kontakt­for­mu­lar

Allge­mei­nes Kontaktformular

Füllen Sie ein Kontakt­for­mu­lar aus oder senden Sie uns eine Mail oder eine sonsti­ge elektro­ni­sche Nachricht, werden Ihre Angaben für die Bearbei­tung der Anfra­ge, mögli­che Anschluss­fra­gen oder damit zusam­men­hän­gen­de weite­re Fragen, gespei­chert und nur im Rahmen der Anfra­ge verwendet.

Die Einga­be Ihrer Daten erfolgt verschlüs­selt, dadurch können Dritte Ihre Daten anläss­lich der Einga­be selbst dann nicht mitle­sen, wenn sie Zugriff auf das Netzwerk haben (z.B. in ungeschütz­ten öffent­li­chen W‑LANs).

Grund­la­ge für diese Speiche­rung ist unser berech­tig­tes Inter­es­se an Kommu­ni­ka­ti­on mit inter­es­sier­ten Nutzern nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und bei Vertrags­an­fra­gen auch die Speiche­rung von Vertrags­da­ten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Daten bleiben gespei­chert, solan­ge es die Bearbei­tung der Anfra­ge erfor­dert, insbe­son­de­re die Speiche­rung noch zur Vertragserfüllung-/abwicklung, zur Rechts­ver­fol­gung durch uns oder aus unseren sonsti­gen berech­tig­ten Inter­es­sen noch erfor­der­lich ist oder wir gesetz­lich gehal­ten sind, Ihre Daten noch aufzu­be­wah­ren (z.B. im Rahmen steuer­li­cher Aufbewahrungsfristen).

Rückruf Bitte

Auf unserer Service-Seite können Sie einen Rückruf durch einen unserer Service-Mitarbeiter bestel­len. Wir erfra­gen hier
– Ihren Vorna­men, weil wir Sie gerne persön­lich ansprechen,
– Ihre Telefon­num­mer, um Sie zurück rufen zu können und
– Ihre Mail-Adresse, weil wir Ihnen per Mail Bestä­ti­gun­gen Ihrer Anfra­gen zukom­men lassen.

Die Einga­be Ihrer Daten erfolgt verschlüs­selt, dadurch können Dritte Ihre Daten anläss­lich der Einga­be nicht mitlesen.

Grund­la­ge für diese Speiche­rung ist unser berech­tig­tes Inter­es­se an Kommu­ni­ka­ti­on mit Nutzern, die selbst daran inter­es­siert sind nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und bei Vertrags­an­fra­gen auch die Speiche­rung von Vertrags­da­ten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Daten bleiben nach Abschluss der Bearbei­tung für 6 Monate gespei­chert, damit bei späte­ren Service Anfra­gen auf die bereits erarbei­te­ten Service-Ergebnisse zurück gegrif­fen werden kann.

Social Media

Wir verwei­sen mit Links auf unsere angebo­te­nen Social Media Auftrit­te. Anders als Social Media Plugins führen Links nicht bereits bei Aufruf unserer Seite dazu, dass die Social Media Platt­form von Ihrem Besuch erfährt. Wie jeder Link führen sie aber spätes­tens dann dazu, dass Ihre Daten von der Social Media Platt­form verar­bei­tet werden, wenn Sie den Link betäti­gen. Die Social Media Platt­form wird im Regel­fall Cookies auf Ihrem Gerät speichern oder sogar Ihr Nutzungs­ver­hal­ten zu Ihrem Account speichern, insbe­son­de­re, wenn Sie selbst angemel­det sind. Die Social Media Platt­form kann mit Ihren Daten Ihr Nutzer­ver­hal­ten analy­sie­ren und diese für (inter­es­sen­ge­rech­te) Werbung verwen­den. Das kann dazu führen, dass Ihnen inner­halb und außer­halb der Social Media Platt­form Werbung angezeigt wird. Bitte machen Sie sich selbst klar, ob Sie dies in Kauf nehmen wollen und nutzen Sie eine Social Media Platt­form nur, wenn Sie sich über die Daten­ver­ar­bei­tung dort hinrei­chend infor­miert haben und damit einver­stan­den sind (das gilt insbe­son­de­re, wenn Sie selbst diese bis jetzt noch nicht nutzen) — wir haben jeweils Links zu den Daten­schutz­er­klä­run­gen des Social Media Platt­for­men beigefügt.

Unsere Seite verwen­det Links auf unseren Auftritt in dem sozia­len Netzwerk Facebook der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Es ist nur ein norma­ler Link, wenn Sie unsere Seite aufru­fen, erfährt Facebook also nicht von Ihrem Besuch auf unserer Website. Wenn Sie den Link jedoch ankli­cken, werden Sie zu Facebook weiter gelei­tet, dadurch erfährt Facebook auch, dass Sie unsere Seite besucht hatten.
Ihre Daten werden von Facebook Ireland aus Basis der Standard­ver­trags­klau­seln an Facebook in den USA übermittelt.
Von der nach Betäti­gen des Links mögli­chen Erhebung und Verwen­dung Ihrer Daten durch Facebook haben wir keine Kennt­nis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Infor­ma­tio­nen können Sie gegebe­nen­falls der Daten­schutz­er­klä­rung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php entnehmen.

Unsere Seite verwen­det Links auf unseren Auftritt in dem sozia­len Netzwerk YouTube der YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertre­ten durch Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Es ist nur ein norma­ler Link, wenn Sie unsere Seite aufru­fen, erfährt YouTube also nicht von ihrem Besuch auf unserer Website. Wenn Sie den Link jedoch ankli­cken, werden Sie zu YouTube weiter gelei­tet, dadurch erfährt YouTube auch, dass Sie unsere Seite besucht hatten.

Die von Google erhobe­nen Daten könnten von Google in Staaten außer­halb der EU, insbe­son­de­re die USA, übermit­telt werden. 

Von der nach Betäti­gen des Links mögli­chen Erhebung und Verwen­dung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kennt­nis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Infor­ma­tio­nen können Sie gegebe­nen­falls der Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.


Erstellt mit dem Daten­schutz Genera­tor von https://easyrechtssicher.de

Es gilt unsere aktuel­le Daten­schutz­er­klä­rung vom 19.08.2021